Whom Gods Destroy

Dino Jelusick, Bumblefoot und Derek Sherinian gründen Prog-Band

Sänger Dino Jelusick und Gitarrist Ron „Bumblefoot“ Thal sowie Keyboarder Derek Sherinian haben eine neue Band gegründet. Das Debütalbum der Progressive-Metaller Whom Gods Destroy soll im März erscheinen.

TEXT: MAXIMILIAN BLOM |FOTO: Greg Vorobiov

Die Wurzeln des neuen Projektes liegen im Jahr 2020, als die ehemaligen Sons Of Apollo-Kollegen Derek Sherinian (einst auch bei Dream Theater und bei Black Country Communion) und Ron „Bumblefoot“ Thal begannen, gemeinsam an neuen Songs zu arbeiten. Kurze Zeit später kontaktierten sie Dino Jelusick (Dirty Shirley), sowie Bassist Yas Nomura und Schlagzeuger Bruno Valverde.

»Wir haben Ideen ausgetauscht, aus denen wir immer konkretere Musik geformt und diese immer weiter umgebaut haben«, erklärt Bumblefoot, der durch seine Arbeit für Guns N' Roses bekannt wurde und in Prog-Metal-Kreisen besonders für sein Wirken in der Supergroup Sons Of Apollo geschätzt wird. Zu dieser gehörte auch Schlagzeuger Mike Portnoy: Sein Wiedereinstieg bei Dream Theater dürfte das Schicksal der von Sänger Jeff Scott Soto und Bassist Billy Sheehan komplettierten Band endgültig besiegelt haben

»Im Juni 2023 stellten wir das Album fertig. Die Songs gingen durch viele Entwicklungsstadien und man kann definitiv hören, was jeder einzelne von uns zur Musik beigetragen hat. Im Endeffekt ist es eine Mischung aus Melodie und intensivem, schwerem Prog.«

Die erste Single soll im Januar vorgestellt werden, das Album folgt im März über das Progressive-Label InsideOut. Erste Eindrücke teilten die Bandmitglieder bereits über ihre Social-Media-Seiten.


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Cover von ROCKS Nr. 101 (04/2024).