Emerson Lake & Palmer

Opulente Rückschau

Emerson, Lake And Palmer beglücken ihre Fans mit einem Buch über ihre Bandgeschichte. Das 272-seitige Werk trägt den Bandnamen als Titel und wurde von Schlagzeuger Carl Palmer sowie den Familien seiner beiden im Jahr 2016 verstorbenen Bandkollegen Greg Lake und Keith Emerson gestaltet.

Der Text wurde zusammengestellt aus unveröffentlichten Originalinterviews der Musiker und mit mehr als 250 Fotos illustriert. »Im Buch sind Fotos, die selbst ich vorher noch nicht kannte — eigentlich unvorstellbar, nach all dieser Zeit«, sagt Palmer über die Veröffentlichung und unterstreicht: »Dies ist die Geschichte, wie wir sie erlebt haben, denn sie ist in unseren Worten erzählt.«

Der Karriererückblick der zwischen Rock, Klassik und Jazz wandelnden Progressive-Supergroup wird in drei Varianten erscheinen: Neben der „Classic Edition“ genannten Standard-Version wird es eine auf 500 Exemplare limitierte „Signature Edition“ geben, die von Palmer sowie Greg Lakes Witwe Regina und Keith Emersons Sohn Aaron unterschrieben wurde und neben dem Buch den Kunstdruck eines Bandfotos, ein A2-Poster des musikalischen „Stammbaums“ der Band sowie eine sechzigminütige CD mit bisher unveröffentlichten Interviews mit den drei Musikern enthält.

Letztere Beigaben sind auch Teil der „Ultimate Edition“, von der es jeweils fünfzig Exemplare pro Bandmitglied geben wird und die wahlweise ein von den Nachkommen signiertes Foto von Emerson oder Lake oder einen ebenfalls unterschriebenen Druck eines Kunstwerkes Palmers enthält.

Neben ihrer Musik und einem Hang zur Opulenz war die Band immer wieder für interne Streitereien bekannt. Ihr letztes gemeinsames Konzert spielten sie am 25. Juli 2010 in London.

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Cover von ROCKS Nr. 101 (04/2024).