Bon Jovi

Samboras Rückkehr zum Jubiläum?

Richie Sambora hält das vierzigste Bühnenjubiläum von Bon Jovi für den perfekten Zeitpunkt, zu seiner ehemaligen Band zurückzukehren. Demnach könnte es im kommenden Jahr zum lange gemunkelten Wiedereinstieg des Gitarristen kommen.

TEXT: MAXIMILIAN BLOM |FOTO: Kevin Westenberg

In einem Interview unterstrich Sambora seine Ambitionen, nach nun zehnjähriger Auszeit wieder bei der Formation aus New Jersey einzusteigen. »Die Leute wollen uns einfach wieder gemeinsam auf der Bühne sehen«, so der Gitarrist. »Es würde so viele Menschen glücklich machen — immerhin feiern wir unser vierzigstes Bandjubiläum. Unklar ist momentan, wann genau die anderen bereit sein könnten. Es wäre ein sehr großes Unterfangen.«

Aktuell ist laut dem 64-Jährigen eine Dokumentation über die Band in Arbeit. Dadurch seien die Protagonisten weiterhin in regelmäßigem Kontakt. Bereits Anfang des Jahres machten Gerüchte über eine bevorstehende Rückkehr des langjährigen Gitarristen und Songwriters in die Reihen der 1984 gegründeten Truppe die Runde. Damals meinte er: »Ich glaube, es gibt keinen Grund mehr, es nicht zu tun.«

Er bestätigte seinerzeit auch Gespräche mit seinen ehemaligen Kollegen, betonte aber, dass die gesundheitlichen Beschwerden von Jon Bon Jovi das Timing erschweren würden: Der Sänger hat seit einiger Zeit mit massiven Stimmproblemen zu kämpfen.

Sambora hatte Bon Jovi im Jahr 2013 nach beinahe dreißig gemeinsamen Jahren verlassen, weil er mehr Zeit mit seiner damals 15-jährigen Tochter Ava verbringen wollte. Seither füllt der Kanadier Phil X seine Position bei den Hardrockern.

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Cover von ROCKS Nr. 99 (02/2024).