The Rolling Stones

"Hackney Diamonds"-Ankündigung per Livestream

Es ist soweit: Die Rolling Stones werden morgen ihr neues Studio-Album ankündigen. Hackney Diamonds ist die erste LP mit neuen Songs seit A Bigger Bang (2005) — und das erste Werk nach dem Tod von Schlagzeuger Charlie Watts.

TEXT: MAXIMILIAN BLOM |FOTO: Brian Rasic

Im Rahmen eines Livestreams aus dem namensgebenden Londoner Stadtteil wollen Mick Jagger (Gesang), Keith Richards und Ronnie Wood (beide Gitarre) am Mittwoch, dem 6. September um 15.30 Uhr deutscher Zeit weitere Informationen zu der Platte verraten. Moderiert wird die Übertragung von Late-Night-Moderator Jimmy Fallon; einen Trailer gibt es unten zu sehen.

»Hackney ist zwar das Herz der Hackney Diamonds, aber diesen wahrlich globalen Moment wollen wir mit Fans auf der ganzen Welt via Youtube teilen«, so die Band, die zuletzt im Jahr 2020 in ›Living In A Ghost Town‹ einen neuen Song veröffentlichte. Das Chicago Blues-Album Blue & Lonesome, die bisher letzte Studioarbeit der Stones, hat sogar schon sieben Jahre auf dem Buckel.

Dass die Stones an einem neuen Album arbeiten, hatten sie bereits mehrfach durchscheinen lassen. So soll die Platte mit Produzent Andrew Watt (Ozzy Osbourne) in Los Angeles entstanden sein — und noch Beiträge von Charlie Watts enthalten, der im August 2021 verstarb. Als Gast ist außerdem Paul McCartney zu hören, wie die Band im vergangenen Februar bestätigte.


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Cover von ROCKS Nr. 99 (02/2024).