Vanden Plas

Lyric-Video zu ›The Sacrilegious Mind Machine‹

In ›The Sacrilegious Mind Machine‹ stellen Vanden Plas einen weiteren Song aus ihrem kommenden Album vor. The Empyrean Equation Of The Long Lost Things erscheint am 19. April.

TEXT: MAXIMILIAN BLOM |FOTO: Yannick S. Wagner

Auf dem neuen Album der Progressive-Metal-Formation aus Kaiserslautern ist erstmals nicht Günter Werno am Keyboard zu hören. Statt ihm spielt heuer der Italiener Alessandro Del Vecchio.

»Ein Konzept im eigentlichen Sinne verfolgt The Empyrean Equation Of The Long Lost Things nicht«, so Sänger Andy Kuntz im Interview in ROCKS Nr. 99 (02/2024). »Es ist eher eine Sammlung kleinerer Geschichten, die die wirklich bedeutsamen Dinge im Leben verhandeln.«



Die zweite Auskopplung — vor vier Wochen erschien in ›My Icarian Flight‹ ein erster Vorgeschmack — behandelt verlorene Träume, so der Frontmann und vornehmlicher Texter der Pfälzer im Presseschreiben zur Single-Veröffentlichung.

»›The Sacrilegious Mind Machine‹ behandelt die Wünsche, die wir alle während der Reise des Lebens hinter uns lassen müssen. Wir werden von einem Traum-Dämon verführt, der uns eine betörende Vision unseres Leben verkauft. Dafür müssen wir jedoch unsere wahren Träume aufgeben. Diese stiehlt er dann, denn er lebt von unserer Unzufriedenheit.«

Was von The Empyrean Equation Of The Long Lost Things zu erwarten ist, steht in ►ROCKS Nr. 99 (02/2024). Eine ausführliche Story und eine Rezension findet sich im kommenden ROCKS Nr. 100 (03/2024), das ab dem 12. April im Kiosk steht.



Die Titelliste von The Empyrean Equation Of The Long Lost Things:

01. The Empyrean Equation Of The Long Lost Things
02. My Icarian Flight
03. Sanctimonarium
04. The Sacrilegious Mind Machine
05. They Call Me God
06. March Of The Saints


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Cover von ROCKS Nr. 100 (03/2024).