Uli Jon Roth

Neuauflagen auf eigenem Label

Uli Jon Roth hat seine eigene Plattenfirma gegründet. Die ersten Veröffentlichungen von Alpha Experium werden Neuauflagen der Electric Sun-Alben Earthquake (1979) und Firewind (1981).

Der mittlerweile 68-Jährige gründete die Band nach seinem Ausstieg bei den Scorpions im Jahr 1978. Die beiden Platten, denen im Jahr 1985 noch das bisher letzte Electric Sun-Werk Beyond The Astral Skies an die Seite gestellt wurde, sollen nun erstmals in einer Gatefold-Variante aufgelegt werden.

Die Tonspuren auf den Neuveröffentlichungen stammen von den originalen Masterbändern aus dem Dierks Studio und wurden von Toningenieur Dieter Wegener neu gemastert. Ein genaues Veröffentlichungsdatum nannte Roth noch nicht.

Von seinem neuen Label, dessen Vertrieb von der Wuppertaler Firma Cargo Records übernommen wird, verspricht sich Roth »eine neue Ära der künstlerischen Freiheit.« In den kommenden Monaten sollen weitere Veröffentlichungen angekündigt werden.


ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Cover von ROCKS Nr. 101 (04/2024).