ROCKS Magazin 32 (01/2013) mit CD

Auf CD:
01. Crashdïet - ›Cocaine Cowboys‹ (04:18)
02. The Temperance Movement — ›Ain’t No Telling‹ (03:57)
03. Heaven’s Basement — ›Executioner’s Day‹ (04:51)
04. Michael Dickes — ›Lovers At War‹ (04:34)
05. Rhino Bucket — ›Going Down Tonight‹ Live 1990 (04:35)
06. Shakra — ›Life Is Now‹ (04:04)
07. Snakecharmer — ›Accident Prone‹ (04:29)
08. Alpha Tiger — ›From Outer Space‹ (04:34)
09. The Vegabonds —›American Eyes‹ (04:34)
10. Nubian Rose — ›Ever See Your Face‹ (04:23)

AC/DC
Ein Jahr nach dem Tod von Bon Scott stehen AC/DC mit neuem Sänger und Back In Black besser da denn je. Der Nachfolger For Those About To Rock… gerät jedoch zum Kraftakt, der alles ins Wanken bringt.

The Sweet
Tief in ihren Herzen und auf den Rückseiten ihrer Bubblegum-Singles waren die Glamster The Sweet in den Siebzigern begeisterte Hardrocker — mit mächtigem Einfluss bis weit ins nächste Jahrzehnt hinein.

Max Webster
Neun Jahre lang feiert die Gruppe um den singenden Gitarrenkünstler Kim Mitchell den Wahnsinn und modelliert ihre ganz eigene Idee des Hard- und Progressive-Rock.

Camel
Anders als Yes, Pink Floyd oder Genesis waren Camel stets mehr Kult denn anerkannte Größe, obwohl die organische Klangästhetik ihrer Frühwerke bis heute unerreicht ist.

Heaven's Basement
Mit entwaffnender musikalischer Substanz, imponierendem Durchhaltevermögen und nun Filthy Empire suchen die Street-Rocker Heaven’s Basement das Glück, das ihnen nicht immer hold war.

Micky Moody & Snakecharmer
Micky Moody und Neil Murray haben das Klangbild der frühen Whitesnake entscheidend mitgeprägt. Gemeinsam mit einer Schar illustrer Mitstreiter kreuzen die Koryphäen anno 2012 Blues- und Melodic-Rock.

Steve Lukather
Dass es dem 55-Jährigen wieder gut geht, hört man auf seinem neuen Album Transition — auf der Durchreise zum Ich.

Grateful Dead
Im Sammlerguide

Blues Saraceno
Teenie-Gitarrenheld in der Shredder-Ära, Bandkollege von Jack Bruce und Ginger Baker, ein Engagement bei Poison auf Crack A Smile — Blues Saraceno hat schon in jungen Jahren viel erreicht.

Golden Earring
Seit fünfzig Jahren musizieren Gitarrist George Kooymans und Bassist Rinus Gerritsen miteinander. Tits 'N Ass ist das erste elektrische Studioalbum seit neun Jahren.

Tora Tora
Für das Quartett aus Tennessee mit den liebevoll gepflegten Blues-Wurzeln wird 1992 die Welt plötzlich sehr klein: Das famose Zweitwerk Wild America erscheint just, als der traditionelle Hardrock ins Kriseln gerät.

Richie Sambora
Das dritte Soloalbum des Gitarristen an der Seite von Bon Jovi entstand in einem düsteren Lebensabschnitt. Das Ergebnis Aftermath Of The Lowdown ist eine gut strukturierte und harte Rock-Platte.

Crashdïet
Sieben Jahre nach dem Sensations-Debüt will der ins Straucheln geratene Sleaze-Lichtblick Boden gut machen: Ihre vierte LP The Savage Playground soll global abräumen.

Status Quo
Erstmals seit Juni 1981 treten Status Quo im März 2013 wieder im Original-Line-up auf. Sänger und Gitarrist Francis Rossi spielt demnach nun in zwei verschiedenen Bands mit demselben Namen.

Helloween
Laut Prophezeiung sollte 2012 die Welt untergehen. Doch anstatt die Apokalypse zu beschwören, zünden Helloween auf ihrem 14. Studioalbum Straight Out Of Hell etliche Leuchtfeuer an.
 

Lucky Peterson
Von seinen Bandkollegen wie von sich selbst fordert der hoch geschätzte Blues- und Soul-Praktiker das Maximum an Einsatz. Ein neues Live-Boxset zeigt den Meister auf der Höhe seines Könnens.

Dropkick Murphys
Die irisch-amerikanische Konstellation bedient sich auf ihrem zehnten Werk wieder herzhaft keltisch inspirierter Klänge, und verdeutlicht, dass Punk mehr ist als eine Diktatur der drei Akkorde.

Vanderbuyst
Willem Verbuyst mit seiner Flying V wird bereits mit Michael Schenker verglichen. So schnell wie der eine an der Gitarre ist, veröffentlichen die anderen ihre Alben: Flying Dutchmen ist die dritte LP in drei Jahren.

Alpha Tiger
Der Nachwuchs trotzt den Modeströmungen: War dem Quintett aus dem sächsischen Freiberg schon im Debüt ein herrlich geerdetes Metal-Album nach traditioneller Art gelungen, so überbieten Alpha Tiger diese Leistung nun leichtfüßig.

Jahresrückblick 2012
82 musikalische Kostbarkeiten des zurückliegenden Jahres hat die Redaktion zusammengetragen. Wie immer ohne Rangwertung.

Interviews

Bart Walker
Shakra
Voivod
Lionville
Red Lamb
Gene The Werewolf
Michael Dickes
A Perfect Day
Creature With The Atom Brain
Riverside
Asia
The Temperance Movement
Dare
Pink Cream 69
Y&T

Rubriken

Editorial, Impressum
News & Meldungen
Almost Famous: Artful Dodger
Frisch auf dem Teller… bei Alex Beyrodt von Voodoo Circle
Rock’n’Roll-Movies: Thunder Alley
Perlentaucher: Steve JonesFire And Gasoline
Schwarze Schafe: Dream TheaterFalling Into Infinity
Rock In Peace
Leserbriefe
Die Inhalte der ROCKS-CD
Kolumne: Eine wahre Geschichte der populären Musik (17)
Abo-Prämie
Abo- und Bestell-Formular
ROCKS-Merchandise: Immer gut gekleidet
Konzerte und Termine: ROCKS-Jubiläumsparty * Robert Cray * Robin Beck * Royal Southern Brotherhood * Magnum * W.A.S.P.
Sammler-Guide: Grateful Dead
Rätsel

 

5,90 €

inkl. 7 % USt, zzgl. Versandkosten