Tom Petty
Weg frei für Wildflowers — All The Rest?

Der Rechtsstreit um den Nachlass der im Oktober 2017 verstorbenen Rock- und Songwriter-Ikone Tom Petty ist beendet. Dies teilten seine Töchter Adria Petty und Annakim Violette sowie seine Witwe Dana York Petty am Mittwoch in Los Angeles mit.

Im Mai hatten Pettys Töchter aus erster Ehe ihre Stiefmutter auf fünf Millionen Dollar Schadensersatz verklagt, weil sie sich in ihrem testamentarisch zugesicherten Mitspracherecht verletzt und übergangen sahen, Entscheidungen über den Umgang mit dem Werk und Nachlass ihres Vaters mittragen zu können. Ihren Streit haben sie nun außergerichtlich beigelegt und gemeinsam die Firma Tom Petty Legacy LLC gegründet, in der alle drei gleichberechtigte Gesellschafter sind und die von einem Management-Team geleitet wird.

Was dies für die immer wieder verschobene und durch den Familienzwist schließlich komplett eingefrorene Veröffentlichung des Box-Sets Wildflowers — All The Rest bedeutet, das die Komplettaufnahmen der ergiebigen Wildflowers-Sessions der Jahre 1992 bis 1994 bündeln soll, ist noch nicht klar.