Talkin' Blues Revisited
Dudley Taft zu Gast

Diese Mischung aus Konzert und Talk-Show ist einmalig: Bereits in den Neunzigern begrüßte der gemütliche Talkin’ Blues namhafte Blueskünstler wie Charlie Musselwhite, Luther Allison, Johnny Copeland oder Ana Popovic — seit einiger Zeit schon ist die Kult-Reihe zu neuem Leben erwacht.

Einmal pro Monat findet Talkin' Blues Revisited im Kölner Urania Theater statt, präsentiert von ROCKS. Nicht nur sind die geladenen Gäste im Zuge ihrer Live-Auftritte zu erleben. Im moderierten Talk-Teil der Veranstaltung geben die Musiker Auskunft über ihre Karriere, ihr Leben und ihre Musik, plaudern über neue Album-Produktionen und zukünftige Projekte.

Moderiert wird die Veranstaltung von Richard Bargel, der selbst ein Urgestein des deutschen Blues ist und sich in den Siebzigern dem ursprünglichen Bottleneck-Blues aus dem Mississippi-Delta verschrieben hatte.

Zudem führen unser geschätzter ROCKS-Mitarbeiter Vincent Abbate und Gitarrist Fabio Nettekoven durch den Abend. Die Talkin' Blues Houseband sorgt für den stimmungsvollen musikalischen Rahmen und steht den Gästen bei Bedarf als Begleitband zur Seite.

Als nächsten Künstler empfängt Talkin' Blues Revisited am 24. April den US-amerikanischen Gitarristen und Songwriter Dudley Taft.

Tickets sind online über die Website des Urania Theaters erhältlich: http://www.uraniatheater.de/index.php/spielplan.html