Styx
Die Krönung

Am 18. Juni veröffentlichen die amerikanischen Pomp-Rocker Styx ihr 17. Studio-Album Crash Of The Crown. Einen ersten Eindruck liefert der Titeltrack, auf dem in James „JY“ Young (Gesang, Gitarre), Tommy Shaw (Lead-Gesang, Gitarre), Lawrence Gowan (Lead-Gesang, Keyboards) erstmals in der langjährigen Geschichte der Band drei Lead-Sänger zum Einsatz kommen.

»Ich suche eigentlich immer nach Möglichkeiten für derartige Veränderungen, nur soll es insgesamt natürlich trotzdem noch wie Styx klingen«, erzählt Gowan. »Auf diesen Song bin ich deshalb ganz besonders stolz. Hier kommen all unsere Stärken in einer einzigen Nummer zusammen — wie bei Abbey Road! Auch ein paar Instrumente sind zum Einsatz gekommen, von denen ich nie gedacht hätte, dass ich sie jemals auf einem Styx-Album spielen würde. Tommys Hammond B3-Orgel zum Beispiel, mein Minimoog und mein Mellotron.«

Auf dem Nachfolger des 2018 erschienenen The Mission sind neben Young, Shaw und Gowan Schlagzeuger Todd Sucherman und Ricky Phillips (Bass, Gitarre) zu hören.

Aufgenommen wurde die Platte bereits im Herbst 2019 im Heimstudio von Tommy Shaw in Nashville mit dem Produzenten Will Evankovich. Bassist und Gründungsmitglied Chuck Panozzo gastiert auf den beiden Songs ›Our Wonderful Lives‹ und ›Lost At Sea‹.