King's X
Neues Album und Bandbio

Lange schien ihre Zukunft ungewiss. Zehn Jahre nach XV fassen die eigenwilligen Texaner laut Frontmann Doug Pinnick nun ein weiteres Album ins Auge.

»Wir hatten kürzlich ein Meeting mit unserem Manager und kamen zu dem Entschluss: Okay, abgemacht! Es geht weiter«, erzählt der mittlerweile 67-Jährige. »Er muss nun einen Vertrag ausarbeiten, sich darum kümmern, wo wir die Scheibe aufnehmen, wer sie produzieren wird. Wir müssen vorher proben und Songs schreiben. Aber es geht voran. Und das ist sehr erfreulich. Vorher haben wir jahrelang nur davon geredet. Aber jetzt haben wir eine Verpflichtung.«

Zuletzt widmete sich Pinnick vor allem der Band KXM, die er mit Gitarrist George Lynch (Dokken, Lynch Mob) und Drummer Ray Luzier (Korn) aus der Taufe hob.

Neben neuer Musik steht auch eine Buchveröffentlichung an: Im Februar 2019 wird eine offizielle Biographie der Band erscheinen. Autor von King’s X: The Oral History ist der namhafte Musikjournalist Greg Prato.