Ken Hensley
Ein letztes Album

Fast auf den Tag genau ein halbes Jahr nach dem Tod des ehemaligen Uriah Heep-Keyboarders Ken Hensley wird am 5. März 2021 sein letztes Solo-Album My Book Of Answers erscheinen. Die Scheibe ist eine Kollaboration mit einem russischen Fan namens Vladimir Emelin, wie der zuletzt im spanischen Alicante wohnende Hensley vor seinem Tod in einem Interview erzählte:

»Vladimir hat ein Haus an der spanischen Costa Blanca, dass er so häufig besucht, wie es das Visum zulässt. Als ich letztes Jahr auf dem Weg nach Moskau war, sah er mich am Flughafen. Er ist seit seiner Kindheit ein großer Fan, deshalb fragte er mich nach einem Foto und einem Autogramm, was ich gerne tat, und meiner E-Mail-Adresse.«

Später trafen sich die beiden in Spanien und Emelin fragte den Briten, ob er einige seiner Gedichte vertonen möchte. »Ich habe es dann versucht, ohne dass ich wusste, ob es klappt – ich hatte so etwas noch nie zuvor gemacht. Er liebte es und am Ende hatten wir ein ganzes Album beisammen.«

Durch die Konzertausfälle im Jahr 2020 schaffte es Hensley, die Songs vor seinem Tod am 4. November fertigzustellen. Dem Album wird ein illustriertes Lyric-Buch beigelegt, das die russischsprachigen Original-Gedichte, die englischsprachigen Übersetzungen sowie die Änderungen enthält, die Hensley für die Vertonung machte.

My Book Of Answers ist Hensleys erstes Solo-Album mit neuer Musik seit Love & Other Mysteries, welches der der Multi-Instrumentalist im Jahr 2012 veröffentlichte.