Journey
Zurück zur Kernkompetenz

Nachdem Journey im letzten Jahr eher durch Besetzungsstreitereien auf sich aufmerksam gemacht hat, lassen sie jetzt wieder Musik sprechen: In ›The Way We Used To Be‹ haben die AOR-Vorreiter erstmals seit zehn Jahren wieder einen neuen Song veröffentlicht.

Auf der Single ist außerdem erstmals die aktuelle Besetzung der Band zu hören, die neben den beiden Steuermännern Neal Schon (Gitarre) und Jonathan Cain (Keyboarder) aus dem langjährigen Sänger Arnel Pineda, dem Rückkehrer Randy Jackson am Bass sowie Schlagzeuger Narada Michael Walden und dem singenden Keyboarder Jason Derlatka besteht.

Jackson und Walden ersetzten im Sommer letzten Jahres Tieftöner Ross Valory und Drummer Steve Smith, die über juristische Winkelzüge versucht hatten, sich die Journey-Namensrechte zu sichern.

Das die Kalifornier an neuem Material schreiben, ist spätestens seit Januar bekannt. Damals bestätigte Gitarrist Schon die arbeiten an einem Nachfolger für Eclipse (2011): »Es wird so langsam. Narada und ich arbeiten die ganze Zeit. Auch Jonathan arbeitet bei sich zu Hause in Florida und Nashville, während Arnel in Manila und Randy Jackson in Los Angeles an neuem Material schreibt. Wenn wir per Videonkonferenz eine Session starten, klingt es phänomenal. Ich kann es nicht erwarten, mich wieder mit den anderen zu treffen und eine Show zusammenzustellen.«

Wann es ein neues Journey-Album geben wird und wie es heißen wird, verriet die Band indes noch nicht.