Iron Maiden
Senjutsu erscheint im September

Erst am Donnerstag präsentierten Iron Maiden mit ›The Writing On The Wall‹ einen neuen Song. Nun geben sie bekannt: Ihre siebzehnte Platte heißt Senjutsu, ist mit knapp unter 82 Minuten Laufzeit ein Doppel-Album und erscheint am 3. September.

Die Ankündigung markiert das Finale einer digitalen Schnitzeljagd, die sich über mehrere Wochen erstreckte und mal mehr und auch viel weniger offensichtliche Informationssplitter streute, die auf ein neues Album der Heavy Metal-Legende hindeuteten.

Eingespielt wurde Senjutsu zum größten Teil bereits 2019 im Pariser Studio Guillaume Tell, wo bereits Brave New World (2000) und das bislang letzte Album The Book Of Souls (2015) entstanden. Als Produzent fungierte abermals Kevin Shirley, der in die Aufnahmen aller Maiden-Platten seit dem Wiedereinstieg von Bruce Dickinson und Gitarrist Adrian Smith im Jahr 1999 eingebunden war.

Die Trackliste von Senjutsu:

01. Senjutsu (Smith/Harris) 8:20
02. Stratego (Gers/Harris) 4:59
03. The Writing On The Wall (Smith/Dickinson) 6:13
04. Lost In A Lost World (Harris) 9:31
05. Days Of Future Past (Smith/Dickinson) 4:03
06. The Time Machine (Gers/Harris) 7:09
07. Darkest Hour (Smith/Dickinson) 7:20
08. Death Of The Celts (Harris) 10:20
09. The Parchment (Harris) 12:39
10. Hell On Earth (Harris) 11:19