10 Jahre ROCKS — das wird gefeiert!
Thunder und The Brew!

Das erste Jahrzehnt ist voll! Darauf wollen wir anstoßen: Mit einer besonderen Geburtstagsparty — und mit einem exklusiven Konzert!

Am 20. Juli 2018 laden wir ein zum Tanzabend in die Turbinenhalle in Oberhausen. Dieser wird ganz unter dem Motto I Love It Loud stehen, denn Headliner unseres Jubiläumskonzerts ist niemand Geringeres als Kiss-Frontmann Gene Simmons mit seiner exzellenten Solo-Band! Unsere ROCKS-Show in der Turbinenhalle wird sein einziges Konzert in Deutschland sein!

Außerdem werden die britischen Traditions-Hardrocker Thunder mit dabei sein. Auch über die Zusage des Power-Trios The Brew als dritte Band freuen wir uns sehr! Eine weitere wird in Kürze bekanntgegeben.

Jedes Konzert-Ticket nimmt automatisch an einer Verlosung teil, die Gewinner werden im Verlauf der Veranstaltung ermittelt und bekanntgegeben.

Vor Ort wird es einen Biergarten und ein ordentliches Grill- und Gastro-Angebot geben — vorzeitiges Erschwachen am Party-Tag gilt also nicht!

Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu bekommen. Auch bei uns im Shop bieten wir sie für Bestellungen aus Deutschland HIER an.

Wer aus dem Aus- und Umlandland mitfeiern möchte, findet Tickets unter anderem auch direkt HIER bei der Turbinenhalle.

Gene Simmons Band

Gene Simmons Band
Eigentlich muss Gene Simmons niemandem mehr vorgestellt werden: Mit über 100 Millionen verkauften Alben gehört der Blut und Feuer spuckende „Demon“ von Kiss zu den erfolgreichsten Rock-Ikonen der Welt. Nach mehr als vier Jahrzehnten im Showgeschäft geht er nun zum ersten Mal überhaupt auf Solo-Tour — zuletzt begeisterte seine Gene Simmons Band mit Auftritten in Amerika und Japan.

Im Unterschied zu den aufwändigen Show-Spektakeln von Kiss steht dabei ganz die Musik und das gemeinsame Feiern der Songs in einem intimeren Rahmen im Vordergrund, sagt Simmons. »Mit dieser Band spiele ich keine Arena-Shows, die Hallen sind deutlich kleiner. Das macht die Konzerte speziell, weil in erster Linie richtige Die-hard-Fans dorthin kommen. Und die wollen nicht das gewöhnliche Kiss-Programm wie sonst auch. Sie wollen lieber seltene Schätze hören, die Kiss noch nie oder lange nicht mehr live gebracht haben. Es ist ein großer Spaß für alle — mich eingeschlossen.« 

Und so dürfen wir uns nicht nur auf unverzichtbare Klassiker wie ›Deuce‹, ›Calling Dr. Love‹ oder ›Rock And Roll All Nite‹ freuen, sondern auch auf Stücke seiner Solo-Alben (›Radioactive‹) und Kiss-Raritäten wie ›Domino‹, ›Charisma‹ oder ›Plaster Caster‹. Simmons selbst präsentiert sich bei den Gigs als ungewohnt nahbarer Superstar.

»In den 44 Jahren mit Kiss hatte ich nie eine eigene Band. Ich bin in dieser Zeit auch nie auf Solo-Tournee gegangen. Diese Jungs sind wirklich großartig. Gleich bei unserem ersten Auftritt war ich überrascht, wie gut wir klangen!« Mit Ryan Cook (Hair Of The Dog), Phil Shouse (John Corabi) und Jeremy Asbrock spielen gleich drei Gitarristen in der Gene Simmons Band. Am Schlagzeug sitzt Brent Fitz (Slash, Union, Gilby Clarke) — den Bass übernimmt der Meister selbstverständlich selbst. Ein besonderes Rock-Event, das hierzulande nur im Rahmen der ROCKS-Jubiläumsparty zu erleben sein wird.  

Thunder

Thunder
Als Thunder vor knapp acht Jahren mal wieder ihre Auflösung bekanntgaben, war man das längst gewohnt von den Engländern. Zurückgekehrt sind die Traditions-Hardrocker gottlob immer — zuletzt mit dem vorzüglichen Album Rip It Up, auf dem Sänger Danny Bowes, die Gitarristen Luke Morley und Ben Matthews, Bassist Chris Childs sowie Schlagzeuger Harry James einmal mehr ihren Ruf untermauerten, die einzig rechtmäßigen Erben der frühen Bad Company zu sein.
Bis heute gehen elf Studioalben auf das Konto der 1989 aus den Überresten von Terraplane hervorgegangenen Gruppe, auf denen sie vier Dekaden britisch-bluesiger Hardrock-Tradition passioniert und humorvoll nach außen trugen wie sonst kaum jemand.

The Brew_credit Oliver Niklas

The Brew
Die entfesselte Spielwut und die ungeheure Energie, die The Brew als einer der mitreißendsten Live-Acts der Gegenwart während ihrer Konzerte entladen, ist im Studio schwer zu reproduzieren. Und doch kommen die Engländer diesem Ziel mit jeder Platte ein Stückchen näher: Gitarrenderwisch Jason Barwick, Bassist Tim Smith und dessen Filius Kurtis am Schlagzeug ziehen ihren ekstatischen, psychedelisch dampfenden Power-Trio-Sound zwischen The Who, Robin Trower, Led Zeppelin und Pearl Jam immer zeitloser und songorientierter auf. Im Sommer erscheint ihr sechstes Album.

Eine weitere Band wird in Kürze bekannt gegeben!

Hier nochmal alle Infos:

10 Jahre ROCKS — Das Magazin für Classic-Rock
20. Juli 2018
Oberhausen, Turbinenhalle
Einlass: 17:30 Uhr
Beginn: 18:30 Uhr
Tickets bei uns im Shop: EUR 57,00
Infos zur Turbinenhalle:
http://www.turbinenhalle.de/anfahrt/

Wir freuen uns darauf, mit euch das erste ROCKS-Jahrzehnt zu feiern!