Warrant

Louder Harder Faster

Frontiers
VÖ: 2017

Energiegeladene Hardrock-Party

Sechs Jahre nach dem Neustart mit dem sträflich unterbewerteten Rockaholic legen Warrant ihr zweites Album mit Frontmann Robert Mason (ehemals Lynch Mob) nach. Bei Louder Harder Faster ist der Name Programm: Die Platte sprüht vor Kraft und Energie, wurde von Dokken- und Foreigner-Bassist Jeff Pilson druckvoll und lebendig produziert und beamt den Hörer schon mit dem eröffnenden Titeltrack in eine klassische Hardrock-Party. Auch ohne ihren 2011 verstorbenen Hauptsongwriter Jani Lane wissen Mason und die vier übriggebliebenen Originalmitglieder, wie man große Ohrwürmer verfasst: Beim rhythmisch akzentuierten ›Devil Dancer‹ ziehen From Dusk Till Dawn-Bilder vor dem geistigen Auge vorbei, ›Only Broken Heart‹ greift in die Thin Lizzy-Gedächtniskiste, und ›Faded‹ besitzt trotz aller Eingängigkeit jenen Kick, den Bon Jovi schon lange verloren haben.

Egal, ob Warrant bei ›Music Man‹ den harten Blues spielen oder in rotziger Manier die ›New Rebellion‹ ausrufen, Robert Mason ist in jeder Situation der alles beherrschende Mittelpunkt und begeistert mit der besten Gesangsleistung seiner Karriere. Wer darüber hinwegkommt, dass Warrant auf Louder Harder Faster keinen Abklatsch ihrer alten Erfolgswerke abliefern, wird mit dieser Scheibe einen herrlichen Sommer erleben.
 

(7.5/10)

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 90 (05/2022) ab heute im Handel!