Riot

Live In Japan 2018

AFM
VÖ: 2019

Überzeugendes Konzertdokument

Nach den qualitativ eher mittelmäßigen Konzertdokumenten, die Riot (V) im Lauf der Jahre veröffentlicht haben, legen die Amerikaner mit Live In Japan 2018 endlich einen Mitschnitt vor, der in allen Belangen zu überzeugen weiß und die Bühnenqualitäten der aktuellen Besetzung mit Goldkehlchen Todd Michael Hall bestens einfängt. Neben dem kompletten Thundersteel-Album und Klassikern wie ›Road Racin’‹, ›Swords And Tequila‹ oder ›On Your Knees‹ präsentiert die Band mit ›Armor Of Light‹, ›Take Me Back‹ oder ›Messiah‹ etliche Songs neueren Datums, die beim Publikum im legendären Club Citta in Kawasaki ebenfalls für Begeisterung sorgen. Gerade das Filmmaterial trägt die packende Atmosphäre bestens ins Wohnzimmer, auch wenn es unfreiwillig komisch wirkt, bei der Hymne ›Warrior‹ nicht nur Loudness-Bassist Masayoshi Yamashita als Gast auf der Bühne zu sehen, sondern auch eine Horde Seehund-Maskottchen in wilden Posen.

Keine Wertung

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 90 (05/2022) ab heute im Handel!