Blind Ego

Preaching To The Choir

Gentle Art Of Music
VÖ: 2020

Ein Mann für alle Fälle

Blind Ego sind die Solo-Spielwiese des RPWL-Gitarristen Kalle Wallner, der mit Alben wie Mirror (2007) oder Liquid (2016) seine Vorstellungen von modernem, vielschichtigen Heavy-Prog verwirklichte. Preaching To The Choir wuchert vor musikalischen Kehrtwendungen, die erst einmal verdaut werden wollen: Progressive Metal, Alternative Rock oder AOR-Wohlklang, bombastische Riffs, verträumte Soundlandschaften, komplexe Taktwechsel oder Popmelodien, Wallner vereint alle diese Elemente stimmig und glänzt obendrauf auch als versierter Gitarrist mit großer stilistischer Bandbreite.

Waren auf Liquid in Arno Menses (Subsignal), Erik Blomkvist und Aaron Brooks (Simeon Soul Charger) gleich drei Sänger vertreten, überlässt Wallner den Gesang nun vollständig Amon Ra-Frontmann Scott Balaban, der alle Herausforderungen meistert. Dank dem melancholischen Art-Rocker ›Heading For The Stars‹, dem metallischen Titelsong, dem fast ein wenig an Coldplay erinnernden Pop-Hit ›Burning Alive‹ oder der sphärischen Pink Floyd-Hommage ›The Pulse‹ ist Wallner in Preaching To The Choir das bisher stärkste Blind Ego-Album gelungen.

(8/10)
TEXT: MARKUS BARO

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 88 (03/2022) ab heute im Handel!