Impressum & AGB

Informationspflichten gemäß §§ 5 TMG, 2 DL-InfoV und 55 RStV

ROCKS — DAS MAGAZIN FÜR CLASSIC ROCK
Diensteanbieter: Daniel Böhm, handelnd unter ROCKS Media Verlag e.K.
Im Oberiddelsfeld 7
D-51069 Köln

Tel: +49 (0)221-5595289
Fax: +49 (0)221-5595291

E-Mail:  info@rocks-media.de
Internet:  www.rocks-media.de

Verlag: ROCKS Media Verlag e.K.
Sitz des Verlages: Köln
Handelsregister: Amtsgericht Köln
Registernummer: HR A 25128
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE814888622

Herausgeber: Daniel Böhm (Anschrift und Kontaktdaten wie oben)
Chefredaktion: Daniel Böhm (Anschrift und Kontaktdaten wie oben)
Kommunikation und Leserservice: Agi Raschka
Anzeigenleitung:
Verlagsbüro Manfred Eisenblätter
Wenninghausen 9, 58513 Lüdenscheid
Telefon: +49 (0)2351-45 194
Telefax: +49 (0)2351-45 190
E-Mail:  M.Eisenblaetter@rocks-media.de

Verantwortlich für den Inhalt der Website: Daniel Böhm (Anschrift und Kontaktdaten wie oben)
Die Inhalte fremder Seiten, auf die die Website www.rocks-magazin.de verweist, spiegeln nicht unsere Meinung wider. Wir sind nicht für Inhalte fremder Seiten verantwortlich und distanzieren uns ausdrücklich davon.

Pflichtinformation zur Online-Streitbeilegung gemäß Artikel 14, Absatz 1 ODR-Verordnung:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Sie erreichen diese unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Pflichtinformation nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG):
Wir sind nicht verpflichtet und auch nicht bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes (VSBG) teilzunehmen

Geltung des Impressums: Dieses Impressum gilt auch für den Auftritt des ROCKS MAGAZINS bei Facebook unter https://www.facebook.com/rocksmagazin/

Datenschutz: Der Schutz von personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf der Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. In der Datenschutzerklärung finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Website erfasst und wie diese genutzt werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen: Es gelten unsere AGB.

Rechtliche Beratung: Rechtsanwalt Prof. Dr. jur. Dieter Nennen
 
 
AGB & Verkaufsbedingungen des ROCKS-Onlineshop

Diese AGB als PDF-Dokument downloaden

1       Allgemeines
1.1    Gegenstand der Verkaufsbedingungen sind Zustandekommen und Abwicklung der mit Ihnen über unseren ROCKS-Magazin Onlineshop unter www.rocks-magazin.de ge­schlos­­se­nen Verträge.
1.2    Die Be­stel­lung und Durchführung der Verträge erfolgt ausschließlich gemäß der nach­folgenden Regelungen sowie etwaiger besonderer vertraglicher Bestimmungen, über die Sie gesondert informiert werden. Diese Verkaufsbedingungen und das elek­tro­ni­sche Bestellformular können von Ihnen auf Ihrem Rechner abgespeichert und/oder aus­gedruckt werden.
 
2       Vertragsschluss, Bestellvorgang
2.1    Ihr Vertragspartner ist: ROCKS Media Verlag e.K., vertreten durch Herrn Da­niel Böhm, Im Oberiddelsfeld 7, D-51069 Köln, Tel. 0221 5595289, Fax 0221 5595291, Mail: info@rocks-media.de, eingetragen beim Handelsregister Amtsgericht Köln unter HR A 25128, USt.-ID DE814888622.
2.2    Die Angaben sind freibleibend und keine Angebote im Rechtssinne.
2.3    Der Bestellvorgang geschieht wie folgt: Durch Anklicken des Buttons „In den Wa­­ren­korb“ wählen Sie die jeweilige Ware für Ihren virtuellen Warenkorb aus. Dieser Vor­gang ist unverbind­lich und stellt kein Vertragsangebot dar. Vor Abgabe eines verbindlichen Vertragsangebots wird der Inhalt der Bestellung einschließlich der Kundendaten auf einer Übersichtsseite zusammengefasst. Sie können dort sämtliche Bestelldaten einsehen und über die vorgesehenen Änderungsfelder berichtigen und auch abbrechen. Durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Das Angebot kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Anklicken des Buttons „Verkaufsbedingungen akzeptieren“ diese Verkaufsbedingungen akzeptiert und da­durch in Ihren Antrag aufgenommen haben.
2.4    Ein Kaufvertrag kommt erst zustande durch Zusendung der Auftragsbestätigung per E-Mail oder etwa durch Warenlieferung.
2.5    Sie versichern, dass alle von Ihnen bei Bestellung bzw. Registrierung im Onlineshop getätigten Angaben (z.B. Name, Adresse, Mailadresse, Bankverbindung etc.) korrekt sind. Änderungen sind uns unverzüglich mitzuteilen.
 
3       Widerrufsbelehrung für Verbraucher

BEGINN DER WIDERRUFSBELEHRUNG
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, ROCKS Media Verlag, Im Oberiddelsfeld 7, D-51069 Köln, Tel: 0221-5585289, Fax: 0221-5595291, info@rocks-media.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das beigefügte Muster-Widerrufsformular als PDF Download verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigere Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wie dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall bis spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns, ROCKS Media Verlag, Im Oberiddelsfeld 7, D-51069 Köln, Fax: 0221-5595291, info@rocks-media-de, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 
4       Alternative Streitschlichtung
         Wir sind nicht verpflichtet und auch nicht bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucher­streit­beile­gungs­ge­set­zes (VSBG) teilzunehmen.
 
5       Eigentumsvorbehaltssicherung
         Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
 
6       Mängelrechte
6.1    Bei einem Sachmangel stehen Ihnen grundsätzlich die gesetzlichen Mängelansprüche zu. Dies bedeutet, dass Sie in erster Linie Nacherfüllung, d.h. nach Ihrer Wahl Nach­lie­fer­ung oder Mängelbeseitigung, verlangen können. Bei Vorliegen der weiteren ge­setz­lichen Voraussetzungen sind Sie berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Ver­trag zurückzutreten.
6.2    Für Schadenersatzansprüche wegen eines Mangels der Ware gelten – zusätzlich zu den gesetzlichen Voraussetzungen – die in Ziffer 7 genannten Voraussetzungen.
 
7       Schadenersatzhaftung
Für eine Haftung von uns auf Schadenersatz gelten unbeschadet der sonstigen ge­setz­lichen Anspruchsvoraussetzungen die folgenden Haftungsausschlüsse und -be­gren­­zungen:
7.1    Wir haften, sofern uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Für einfache Fahrlässigkeit haften wir nur bei Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ord­nungs­ge­mä­ße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf de­ren Ein­hal­tung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflicht). i.Ü. ist eine Scha­denersatzhaftung für Schäden aller Art, gleich auf welcher Anspruchs­grund­lage, einschließlich der Haftung für Verschulden bei Vertragsschluss, aus­ge­schlos­sen.
7.2    Sofern wir gemäß Ziffer 7.1 für einfache Fahrlässigkeit haften, ist unsere Haftung auf den Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen wir nach den bei Vertragsschluss be­kannten Umständen typischerweise rechnen mussten.
7.3    Vorstehende Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten weder, wenn wir eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben, noch für Schäden, die nach dem Produkthaftungsgesetz zu ersetzen sind, noch für Schäden an Leben, Kör­per oder Gesundheit.
7.4    Vorstehende Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten auch zugunsten un­serer Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen und sonstiger Dritter, deren wir uns zur Ver­trags­erfüllung bedienen.
 
8       Datenschutz
         Wir erheben, verarbeiten und speichern für die Geschäftsabwicklung notwendige personenbezogene Daten. Die Daten werden vertraulich entsprechend dem Daten­schutz­recht behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Einzelheiten ergeben sich aus der Datenschutzerklärung.
 
9       Speicherung des Vertragstextes
         Diese Verkaufsbedingungen sind unter www.rocks-magazin.de einsehbar. Sie können das Dokument entweder über Ihren Browser ausdrucken (Datei>>drucken) oder speichern.
 
10     Schlussbestimmungen
10.1  Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
10.2  Dieser Vertrag enthält alle zwischen den Parteien über den Vertragsgegenstand getroffenen Vereinbarungen. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.
10.3  Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein, soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadruch nicht berührt werden. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung soll durch diejenige wirksame bzw. durch­führbare Bestimmung ersetzt werden, die der unwirksamen oder un­durch­führ­baren Bestimmung wirtschaftlich am nächsten kommt.