Uriah Heep

Buntes Wirrwarr

Uriah Heep haben ein neues Album angekündigt: Einen ersten Eindruck von Chaos & Colour gibt die Single ›Save Me Tonight‹. Das Album selbst erscheint am 27. Januar.

Wie zuletzt Living The Dream (2018) nahmen die Hardrocker um Gitarrist Mick Box Chaos & Colour mit Produzent Jay Ruston (Anthrax, Black Star Riders) in den Londoner Chapel Studios auf. Es ist ihr 25. Studiowerk.

»Der Albumtitel reflektiert die chaotischen Corona-Zeiten mit Lockdowns, Tourabsagen, Geschäftsschließungen und dem allgemeinen Durcheinander, in den die Welt geworfen wurde«, erklärt Box. »Aus meiner Warte war die einzige Farbe in dieser Zeit die Musik. Sie hat so vielen Menschen durch diese schwierige Phase geholfen. Sie nutzten ihre Kraft, um diese schlechte Zeit nicht ganz so schlimm werden zu lassen.«



Eine weitere Parallele zum direkten Vorgänger zeigt sich in der ersten Auskopplung: ›Save Me Tonight‹ schrieb Bandbassist Dave Rimmer gemeinsam mit Jeff Scott Soto — wie weiland ›Grazed By Heaven‹. »Die Nummer entstand aus einem Gefühl der Frustration und der Hilflosigkeit«, so der seit 2013 bei den Briten aktive Tieftöner. » Wieder mit Jeff zu komponieren war eine sehr natürliche und kreative Erfahrung sowie die perfekte Plattform, meine Gefühlen Ausdruck zu verleihen und die Heep-Geschichte fortzuführen.«

Bevor das Album erscheint, ist die Band aber zunächst auf Tour: Im November und Dezember reisen sie durch Europa und sind unter anderem in Nürnberg, Stuttgart, Dresden und Suhl zu sehen.



Die Trackliste von Chaos & Colour:

01.Save Me Tonight
02. Silver Sunlight
03. Hail the Sunrise
04. Age of Changes*
05. Hurricane
06. One Nation, One Sun
07. Golden Light
08. You’ll Never Be Alone
09. Fly Like an Eagle
10. Freedom to Be Free
11. Closer to Your Dreams*
12. Save Me Tonight (Demo)**

*nur auf CD und Digital
**nur auf der CD-Deluxe-Edition

ROCKS PRÄSENTIERT

DAS AKTUELLE HEFT

Das neue ROCKS ist da! Heft Nr. 91 (06/2022) ab heute im Handel!