Hallo! Möchtest Du Dich Einloggen oder Registrieren oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Benutzername: Passwort: Eingeloggt bleiben?

   
2 von 4
2
ROCKS 28 (03/2012)
Geschrieben: 25. April 2012 13:58 —   [ Ignorieren ]   [ # 16 ]  
Avatar
Teilzeit-Rocker
RankRank
Beiträge  232
Mitglied seit:  24.01.2011

KLasse Heft!  Und ich freu mich jetzt noch mehr auf die “Choice of Weapon” ... nur noch ein paar Wochen…

Profil
 
 
Geschrieben: 25. April 2012 17:36 —   [ Ignorieren ]   [ # 17 ]  
Avatar
Meister-Rocker
RankRankRank
Beiträge  1786
Mitglied seit:  17.10.2010

Wenn Dir die letzte gefiel, würde ich das mit dem “70er-Rock” (kenne auch nur die Single) gar nicht so überbewerten im Zusammenhang mit Europe. Das scheint einfach nur eine konsequente Weiterführung von LLAE zu sein. Die war ja schon recht einfach gehalten. Classic Rock halt. Mochtest Du die eigentlich?

Profil
 
 
Geschrieben: 25. April 2012 17:45 —   [ Ignorieren ]   [ # 18 ]  
Avatar
Meister-Rocker
RankRankRank
Beiträge  1786
Mitglied seit:  17.10.2010

ach ja: merkwürdig finde ich aber auf jeden Fall, wie beliebt Kevin Shirley bei den Musikern ist…

Profil
 
 
Geschrieben: 26. April 2012 9:15 —   [ Ignorieren ]   [ # 19 ]  
Avatar
Meister-Rocker
RankRankRank
Beiträge  1366
Mitglied seit:  20.10.2010

So hab das neue Heft auch seit zwei Tagen.

Die CD ist mal wieder für den Popo (lediglich Gotthard sind mir positiv aufgefallen, der neue Sänger ist nicht verkehrt, brauch ich aber definitiv nicht). Mal wieder zuviel Bluesgedöns drauf…

Das Heft an sich bietet gewohnt klasse Interviews und Berichte. Speziell das Orgelspecial und die Thin Lizzy, Def Leppard, Accept, Lynyrd Skynyrd und Running Wild Interviews fand ich lesenswert.

@ born-to-run: H.E.A.T müssten dir doch spitzenmäßig reingehen oder ? Die erinnern mich total an 80’er Bon Jovi und Europe mit nem Schüßchen Dreck im Getriebe.

Profil
 
 
Geschrieben: 26. April 2012 9:44 —   [ Ignorieren ]   [ # 20 ]  
Meister-Rocker
RankRankRank
Beiträge  680
Mitglied seit:  03.11.2011

“Zu viel Blues” auf der CD aus Deinem Mund bedeutet übersetzt wohl eher zu wenig AOR? Verstehe ich echt nicht.
Für mich ist das die beste CD seit langem, sogar OSI gefällt. Und die einzigen zwei Songs, die ich noch als Blues interpretieren würde, sind Walter Trout und Warren Haynes, vielleicht noch Royal Southern Brotherhood.

ROCKS-Team: unbedingt so weitermachen!!

Profil
 
 
Geschrieben: 26. April 2012 10:07 —   [ Ignorieren ]   [ # 21 ]  
Avatar
Meister-Rocker
RankRankRank
Beiträge  1366
Mitglied seit:  20.10.2010
Suridoku - 26. April 2012 9:44

“Zu viel Blues” auf der CD aus Deinem Mund bedeutet übersetzt wohl eher zu wenig AOR? Verstehe ich echt nicht.
Für mich ist das die beste CD seit langem, sogar OSI gefällt. Und die einzigen zwei Songs, die ich noch als Blues interpretieren würde, sind Walter Trout und Warren Haynes, vielleicht noch Royal Southern Brotherhood.

ROCKS-Team: unbedingt so weitermachen!!

Ich hab mich vielleicht falsch ausgedrückt und Blues ist vermutlich auch die falsche Bezeichnung, aber ich finde halt 99 % der Songs auf der Scheibe dröge und langweilig. Lediglich die netten, aber ebenfalls nicht überragenden Gotthard und H.E.A.T-Songs ließen mich aufhorchen. Um ganz ehrlich zu sein: ich höre die Rocks-CD’s auch immer nur sehr oberflächlich durch und spule immer mal schnell durch die Nummern. Ich plädiere für mehr Hard’n'Heavy-Material auf den Samplern.

Und hey: es ist mal nichts von Joe Bonamassa drauf wink *jubel*  tanz

Profil
 
 
Geschrieben: 26. April 2012 10:11 —   [ Ignorieren ]   [ # 22 ]  
Avatar
Teilzeit-Rocker
RankRank
Beiträge  416
Mitglied seit:  28.12.2010

Wieder mal ein klasse Heft, qualitativ wie immer vom Feinsten.

Hisichtlich der CD muss ich Rawker zustimmen, die ist (fast) unhörbar. Der bluesrocklastige Anteil ist mal wieder viel zu hoch oder anders ausgedrückt: die Bluesrock-Fraktion hat beim ROCKS wohl immer noch das Sagen.  wink

Hab beim Hören der CD immer das gleiche Gefühl wie wenn ich mich hier mal aus Versehen im Bluesrock-Thread verirre: gruselig !


ROCKS-Team: CD weglassen und das Geld in bessere “Projekte” investieren !

Profil
 
 
Geschrieben: 26. April 2012 10:16 —   [ Ignorieren ]   [ # 23 ]  
Avatar
Meister-Rocker
RankRankRank
Beiträge  1366
Mitglied seit:  20.10.2010

Alles was seventhkey da über mir geschrieben hat kann ich zu 100% unterschreiben. Die unnötige CD weglassen und dafür lieber jeder oder jeder zweiten Ausgabe ein qualitativ hochwertiges Poster beilegen. Das wäre weitaus sinnvoller als der Ramschsampler. Oder meinethalben kein Poster und keine CD und dafür das Heft ein Euro billiger oder so.

Aber na ja, die Diskussion ist müßig und die hatten wir an anderer Stelle ja schon.

Profil
 
 
Geschrieben: 26. April 2012 10:19 —   [ Ignorieren ]   [ # 24 ]  
Avatar
Meister-Rocker
RankRankRank
Beiträge  1366
Mitglied seit:  20.10.2010

Generell ist und bleibt das ROCKS jedoch das beste Magazin für Rockmusik, da kommt nix dran. Lediglich der Sampler ist die einzige Schwachstelle des Heftes, aber das ist verkraftbar.

Profil
 
 
Geschrieben: 26. April 2012 10:50 —   [ Ignorieren ]   [ # 25 ]  
Avatar
Meister-Rocker
RankRankRank
Beiträge  1786
Mitglied seit:  17.10.2010
Rawker - 26. April 2012 10:19

Generell ist und bleibt das ROCKS jedoch das beste Magazin für Rockmusik, da kommt nix dran. Lediglich der Sampler ist die einzige Schwachstelle des Heftes, aber das ist verkraftbar.

Ich glaube, dass wir beide musikalisch fast auf einer Wellenlänge funken, aber hinsichtlich der CD muss ich auch widersprechen: Die ist so wie sie ist gut in dem Spektrum und garantiert nicht nur für mich, weil sie den Bereich Classic Rock komplett abdeckt. Wer den Frontiers-Overkill will, soll sich Rock It kaufen.

Profil
 
 
Geschrieben: 26. April 2012 11:03 —   [ Ignorieren ]   [ # 26 ]  
Avatar
Teilzeit-Rocker
RankRank
Beiträge  209
Mitglied seit:  21.10.2010

Dieses ROCKS ist nur schon geil,wegen dem Cover.Ohne es gelesen zu haben 6/6!!!!!

Profil
 
 
Geschrieben: 26. April 2012 12:15 —   [ Ignorieren ]   [ # 27 ]  
Avatar
Meister-Rocker
RankRankRank
Beiträge  672
Mitglied seit:  20.10.2010

hab das neue mag noch nicht, weiß auch nicht, ob die idee schon da war, die ich jetzt äußere, aber:

wie wär´s, einfach die songs auf den rocks-server legen und zum download bereitstellen und auf die cd verzichten? einige cd´s waren schon ok, aber dafür, daß ich sie mir mehrmals anhöre, dann doch nicht… so kann jeder der will sich die songs legal besorgen.

 Signatur 

Daß Du mir blind vertraust, weiß ich aus Deinem Tagebuch wink

Profil
 
 
Geschrieben: 26. April 2012 12:25 —   [ Ignorieren ]   [ # 28 ]  
Avatar
Meister-Rocker
RankRankRank
Beiträge  1403
Mitglied seit:  22.10.2010
glamster - 26. April 2012 10:50

Die ist so wie sie ist gut in dem Spektrum und garantiert nicht nur für mich, weil sie den Bereich Classic Rock komplett abdeckt. Wer den Frontiers-Overkill will, soll sich Rock It kaufen.

Sehe ich genauso. Da is immer für jeden was dabei.

[ Bearbeitet: 26. April 2012 12:31 von Fidelrup]
Profil
 
 
Geschrieben: 26. April 2012 12:34 —   [ Ignorieren ]   [ # 29 ]  
Meister-Rocker
RankRankRank
Beiträge  680
Mitglied seit:  03.11.2011
Fidelrup - 26. April 2012 12:25
glamster - 26. April 2012 10:50

Die ist so wie sie ist gut in dem Spektrum und garantiert nicht nur für mich, weil sie den Bereich Classic Rock komplett abdeckt. Wer den Frontiers-Overkill will, soll sich Rock It kaufen.

Sehe ich genauso.

Ich auch. Ich hab eüber die CD schon so viel Neues entdeckt, das ich ansonsten wohl nie angetestet hätte. Und die älteren CDs kommen regelmäßig beim Kochen in der Küche und im Auto zum Einsatz.  cheese

Profil
 
 
Geschrieben: 26. April 2012 13:26 —   [ Ignorieren ]   [ # 30 ]  
Avatar
Teilzeit-Rocker
RankRank
Beiträge  416
Mitglied seit:  28.12.2010

Jungs, keiner hier will den “Frontiers-Overkill”, es geht hier nur um eine vernünftige ROCKS-CD mal komplett ohne Slideguitar-Massaker.

Es gibt genug Leute die haben nicht den Blues, dafür aber Eier. wink


Aber hier sollte nicht die schlecht gemachte Beilage, sondern das vorzüglich gemachte Hauptgericht (Heft) im Vordergrund stehen. CD in die Tonne und gut ist.

Profil
 
 
   
2 von 4
2
 
‹‹ Heft 27! 02/2012      Sammlerguide vom Boss ››